Sie sind hier: FÜR BETRIEBE

Personal- und Arbeitsmarktmanagement

Ausbildungs- und Arbeitsplätze entstehen in Unternehmen. Die Beratung von Betriebsinhabern/-innen gehört aus diesen Gründen zu den Kernaktivitäten aktiver Arbeitsmarktpolitik von Arbeit und Bildung e.V.

Unternehmer/-innen der Unternehmensgruppe der KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen) sollen ermutigt werden, sich mit der Entwicklung ihres Personals auseinander zu setzen, und nach Möglichkeit neue Arbeitsplätze einzurichten.

Seit Mitte der 90'er Jahre arbeitet der Verein mit kleinen und mittleren Unternehmen zusammen. Seit 1998 konzentrierte sich ein Teil dieser Beratungen auf Betriebe, deren Inhaber/-innen selbst nach Deutschland eingewandert sind und hier ein Unternehmen gegründet haben. Dieses für die Berliner Wirtschaft erhebliche wirtschaftliche Potenzial war jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht stark an der Berufsausbildung beteiligt. Hier galt es also, diese Unternehmer/-innen für das Thema zu interessieren und ihnen die Wege zur Ausbildungseignung zu ebnen.

Neue Ausbildungsplätze

Arbeit und Bildung e.V. war das erste Unternehmen in Berlin, das sich mit dieser Thematik beschäftigte. Von 1998 bis 2003 entstanden durch die Beratungen und Schulungen zusammen mit IHK (Industrie und Handelskammer) 220 neue Ausbildungsplätze.

Betriebsdatenbank

Ein weiteres Produkt der gesamten Betriebsarbeit ist eine Betriebsdatenbank, die ständig aktualisiert wird. Die Datenbank bildet die Grundlage der Betriebsarbeit.

Zur Zeit werden jährlich rund 1000 Unternehmer/-innen persönlich beraten, Ausbildungs-, Arbeits- und Praktikumsplätze stehen regelmäßig zu unserer Verfügung.

Das Personal- und Arbeitsmarktmanagement korrespondiert darüber hinaus eng mit dem Fachbereich Existenzgründung des Netzwerkes Integration durch Qualifizierung - IQ.

Kontaktdaten

Arbeit und Bildung e.V.
Kurfürstenstraße 131, 10785 Berlin

Ansprechpartner

Mehmet Türk
Tel.: (030) 259 30 95-23
Fax : (030) 259 30 95-18
Mail: mehmet.tuerk(at)aub-berlin.de